Das ist die Seite für Kundenstimmen

Nachdem ich einige Jahre mit dem Nikonos RS System fotografiert hatte war ich auf der Suche nach einem innovativen Hersteller für Unterwassergehäuse, der auch in der Lage ist individuelle Kundenwünsche beim Gehäusebau umzusetzen.

Auf einer Tauchsportmesse traf ich dann Bodo Sutterer von der Firma BS Kinetics. Ich war gleich fasziniert von den leichten Carbongehäusen und bestellte kurzum mein erstes BS Kinetics Unterwassergehäuse für meine damalige Nikon D2X.

Ich bin sehr zufrieden mit meinen BS Kinetics Gehäusen, die bis heute Ihren Dienst ohne jegliche Probleme verrichten, was natürlich sehr wichtig ist da der Einsatz der Gehäuse meist an den abgelegensten Ecken der Welt erfolgt.

Daher möchte ich diese Gelegenheit nutzen um Bodo Sutterer und BS Kinetics für Ihren Support und Ihre erstklassigen Produkte zu danken.

Carlo Depaulis
Unterwasserfotograf

Für die Dokumentation meiner Forschungsarbeiten sowie der Bilder für Presseberichte in Fachzeitschriften verwende ich zwei Carbongehäuse der Firma BS Kinetics.

Die Wahl fiel auf BS Kinetics Gehäuse, weil sowohl der Werkstoff Carbon, als auch die Verarbeitung der Gehäuse zuverlässig und extrem robust ist.

Beide BS Kinetics Gehäuse funktionieren ohne Problem, egal ob im Amazonas, im Tanganjikasee oder an den Riffen Südostasiens und außer Reserve O-Ringen für Gehäuse und Ports sind keine Ersatzteile auf den Expeditionen nötig.

Für mich steht die Zuverlässigkeit und das geringe Gewicht der BS Kinetics Gehäuse an oberster Stelle.

Heiko Blessin
Diplom-Biologe / Expeditionsleiter

Seit der Gründung von Escape2Nature setzen wir die Unterwassergehäuse der Firma BS Kinetics aus Carbon ein.

Das Ziel unseres Escape2Nature Projektes ist es den Zuschauern die Natur, welche wir so lieben, näher zu bringen und dafür benötigen wir professionelles und innovatives Equipment wie die Carbon Gehäuse von BS Kinetics.

Zuverlässigkeit steht für uns an erster Stelle und in all den Jahren der Zusammenarbeit mit BS Kinetics kam es noch zu keinem Defekt der Gehäuse.

Schon alleine deshalb können alle Foto- und Videografen von Escape2Nature BS Kinetcs als Hersteller von Unterwassergehäusen bedingungslos empfehlen.

Libor Spacek
Unterwasserfotograf / Kameramann

Für die Zeitschrift KORALLE, deren Redaktion ich leite, und für die Fach- und Sachbücher, die ich als Autor verfasse, benötige ich fortwährend neues Bildmaterial, das Tiere aus den tropischen Korallenriffen in aller Welt zeigt.

Ich arbeite mit dem Canon-System (terrestrisch und unter Wasser EOS 5 D Mark I und II, sowie 50 D für die Mikroskopfotografie), mit Objektiven von Canon, Zeiss und Leitz, und als UW-Gehäuse habe ich mich für BS Kinetics entschieden, und zwar mit zwei Canon-Systemblitzen, deren "Kommunikation" mit der Kamera optimal ist.

Neuerdings hat das Gehäuse auch einen Winkelsucher erhalten, der für mich einen unschätzbaren Fortschritt darstellt.

Weitere Vorteile der BS Kinetics Carbongehäuses sind das geringe Gewicht und der leichte Auftrieb im Meerwasser.

Daniel Knob
Chefredaktuer / Autor

Bereits seit 2007 besteht zwischen mir und der Firma BS Kinetics eine enge Zusammenarbeit.

Ich schätzt an den Unterwassergehäusen von BS Kinetics die Leichtigkeit des Gehäuses kombiniert mit der hohen Festigkeit und Härte der anisotropen Fasern, die perfekte Tarierung unter Wasser und die trotzdem nahezu unkaputtbare Robustheit.

Durch die perfekte Anordnung der Bedienelemente, speziell das optimal angebrachte Einstellrad und der Auslöser, ist entspanntes Fotografieren garantiert.

Zusätzlich erleichtert die Tatsache, dass die Gehäuse von BS-Kinetics auch mit zwei angebrachten Blitzgeräten unter Wasser noch neutral tariert sind, in schwierigen Situationen das Fotografieren erheblich.

Diese Punkte und das moderne und ansprechenden Design des schwarzen Carbongehäuse sind im Segment der Unterwasser - Gehäuse einfach unschlagbar.

David Benz
Unterwasserfotograf

Carbon ist das Material der Zukunft und ideal für die Herstellung von Unterwassergehäusen.

An BS Kinetics fasziniert mich, dass die engagierte Firma sich auch mit dem Einbau von Kameras wie z.B. der SIGMA SD1 Merrill beschäftigt, die von anderen geradezu übersehen werden.

BS-Kinetics-Geräte haben mich überzeugt - sie sind für Normalverdiener erschwinglich und bieten Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit auf höchstem Niveau.

Positiv erwähnen muss man auch das Bemühen der Firma BS-Kinetics die korrekte Platzierung von Domegläsern umzusetzen.

Hier konnte ich selbst bei extremen Weitwinkelzooms wie dem 8-16 mm von Sigma oder dem 7-14 mm von Olympus hinter dem hauseigenen Megadome beste Ergebnisse erzielen.

Herbert Frei
Unterwasserfotograf / Autor